direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

20 Jahre ZiiK

Lupe

Seit 20 Jahren ist das Zentrum für internationale und interkulturelle Kommunikation (ZiiK) der Fakultät IV (Elektrotechnik und Informatik) der TU Berlin im Bereich Internationalisierung und Aufbau von IT-Strukturen für arme Länder und Krisenländer aktiv.

Mit nachhaltig ausgerichteten Aufgaben und Angeboten in der Betreuung internationaler Studierender, der Lehre und Forschung sowie zahlreichen Projekten im Bereich Informationstechnologie (IT) und Entwicklungszusammenarbeit zielt das ZiiK auf die Schaffung erfolgreicher Zukunftsperspektiven ab, vor allem für Studierende aus armen und Krisenländern. So werden z.B. ein spezielles Informatik-Masterprogramm für afghanische Studierende sowie berufsqualifizierende Ausbildungen von IT-Fachkräften durchgeführt.

Am Dienstag, den 14. Mai 2019, fand zum Anlass des 20-jährigen Bestehens des ZiiK eine Jubiläumsfeier
mit geladenen Gästen und Freunden im Lichthof der TU Berlin statt.

In Redebeiträgen und einer Ausstellung wurde die Bedeutung von IT-Strukturen in armen Ländern und Krisenländern vor dem Hintergrund stetig wachsender Digitalisierung und globaler Herausforderungen betont. Zur künstlerischen Untermalung waren Werke des Künstlers Uwe Bremer über die Genese des Universums, der Kosmologie und Astronomie, Quantentheorie und Astrophysik ausgestellt. Weitere Informationen zu den käuflich zu erwerbenden Werken Uwe Bremers, vertreten durch GALERIE KREMERS, finden Sie hier: https://galerie-kremers.de/uwe-bremer-quantenpoetische-ausfluege/

Herr Prof. Dr. Christian Thomsen
Lupe
Frau Prof. Dr. Rita Süßmuth
Lupe

Die Veranstaltung wurde eröffnet von Prof. Dr. Christian Thomsen, Präsident der TU Berlin, gefolgt von einer Eröffnungsrede von Frau Prof. Dr. Rita Süßmuth, Bundestagspräsidentin a. D. sowie Ehrensenatorin und Botschafterin für Digitalisierung der TU Berlin. Weitere Redebeiträge kamen von Frau Tatjana Schenke, Auswärtiges Amt, Herrn Omid Nouripour, MdB und Sprecher für Außenpolitik, Bündis 90/Grüne, Herrn Abed Nadjib, Gesandter Botschaftsrat a.D. der Botschaft der Islamischen Republik Afghanistan in Berlin, und vielen weiteren sehr geschätzten Wegbegleitern unserer Projekte (siehe Programm). Moderiert wurde die Veranstaltung von Prof. Dr. Uwe Nestmann.


Die feierliche Veranstaltung bot einen anschaulichen Rückblick auf 20 Jahre ZiiK und einen Ausblick auf künftige Aktivitäten und verstand sich auch als Beitrag zum interkulturellen Austausch. Ferner gab es Gelegenheit, afghanische Masterstudierende sowie das Team des ZiiK persönlich kennenzulernen und sich auszutauschen.

Wir bedanken uns bei allen Rednern und Gästen herzlichst für die rege Unterstützung!

Dr. Nazir Peroz und das Team des ZiiK

Impressionen der Jubiläumsfeier

Lupe
Moderator Prof. Dr. Uwe Nestmann
Lupe
Prof. Dr. Christian Thomsen, Prof. Dr. Rita Süßmuth, Omid Nouripour, Abed Nadjib
Lupe
Frau Tatjana Schenke-Olivieri, Auswärtiges Amt
Lupe
Herr Omid Nouripour, MdB, Sprecher für Außenpolitik B'90/Grüne
Lupe
Redebeitrag von Herrn Abed Nadjib, Gesandter Botschaftsrat a. D. der Botschaft der Islamischen Republik Afghanistan in Berlin
Lupe
Dr. Nazir Peroz, Prof. Dr. Hans-Ulrich Heiß, Prof. Dr. Rolf Niedermeier
Lupe
Prof. Dr. Rolf Niedermeier, Dekan der Fakultät IV
Lupe
20 Jahre Rückblick und Ausblick in die Zukunft des ZiiK - Beitrag von Dr. Nazir Peroz, Direktor des ZiiK der TU Berlin
Lupe
Uwe Bremer; Maler, Zeichner, Druckgrafiker, Schriftsteller
Lupe
Ehrung vom ZiiK der TU Berlin an Frau Prof. Dr. Rita Süßmuth als Anerkennung und Würdigung ihrer langjährigen aktiven Unterstützung
Lupe
Ehrung vom ZiiK der TU Berlin an Herrn Prof. Dr. Hans-Ulrich Heiß als Anerkennung und Würdigung seiner langjährigen aktiven Unterstützung
Lupe
Uwe Bremer; Maler, Zeichner, Druckgrafiker, Schriftsteller
Lupe
Teilnehmer*innen der 5. Generation IT-Masterprogramm für afghanische Dozent*innen des ZiiK der TU Berlin
Lupe
Frau Prof. Dr. Rita Süßmuth im Gespräch mit afghanischen Studierenden
Lupe
Frau Prof. Dr. Rita Süßmuth im Gespräch mit afghanischen Studierenden
Lupe
Lupe
Austausch
Lupe
Prof. Dr. Rita Süßmuth, Uwe Bremer
Lupe
Lupe

20 Jahre ZiiK - Kurzinterviews mit zwei Programmteilnehmer*innen

Lupe

Kurzinterviews von zwei Studierenden und Projektkoordinator Daniel Tippmann über das IT-Masterprogramm für afghanische Dozent*innen auf dem Youtube Channel der TU Berlin:Zurück in die Zukunft - IT für Afghanistan

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe