direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Auszeichnung durch S. E. den afghanischen Staatspräsidenten Dr. Ashraf Ghani an den Direktor des ZiiK Herrn Dr. Nazir Peroz

Lupe

Das Zentrum für internationale und interkulturelle Kommunikation (ZiiK) der TU Berlin freut sich über die Auszeichnung mit der Sayed Dschamal ad-Din Afghani-Medaille durch S. E. den afghanischen Staatspräsidenten Dr. Ashraf Ghani an den Direktor des ZiiK Herrn Dr. Nazir Peroz am 27.12.2016 in Kabul.

Mit dieser Auszeichnung wurde er für Aktivitäten zum Aufbau akademischer Strukturen im Bereich Informationstechnologie in Afghanistan gewürdigt, für die er sich seit nunmehr 15 Jahren unermüdlich engagiert.

Lupe

Verleihung der Sayed Dschamal ad-Din Afghani-Medaille

Diese Auszeichnung ist die höchste staatliche Auszeichnung im akademischen Bereich in Afghanistan. Sayed Dschamal ad-Din Afghani war einer der Gründer der islamischen Moderne, ein politischer Aktivist und Theoretiker. Er gilt u. a. als Vordenker des Panislamismus, als liberaler Reformtheologe und Modernist im 18. Jahrhundert. Er war Lehrer der Philosophie und im Iran, in Indien, Kairo, Paris und Großbritannien bekannt.

Lupe

Die Verleihung fand im Rahmen einer Zeremonie im Präsidentenpalast in Kabul in Anwesenheit I. E. der afghanischen First Lady, Frau Rula Ghani, I. E. der afghanischen Hochschulministerin Frau Prof. Farida Momand, ihren Stellvertretern, der Präsidenten der drei Universitäten Kabuls, von Vertretern aus dem Parlament und vieler afghanischer Masterabsolventen der TU Berlin statt.

Artikel in TU intern, 02/2017: Anschluss an die Welt

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Anschrift

Technische Universität Berlin
ZiiK
Sekr. FH 5 - 2
Fraunhoferstraße 33-36
10587 Berlin